Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung

SPENDE

Information

 

IQE - Interkulturelle Qualitätsentwicklung

…bietet Unterstützung und Begleitung beim interkulturellen Öffnungsprozess von Einrichtungen.

Mit:

  • Workshops in der Einrichtung im Sinne einer systemischen Organisationsentwicklung
  • Fortbildungen im Bereich Interkulturalität
  • Kollegialen Austausch mit anderen teilnehmenden Einrichtungen

Zuerst findet eine individuelle Bedarfsanalyse Ihrer Einrichtung statt. Daraufhin bildet sich eine Steuerungsgruppe, die an eigenen Zielen zur interkulturellen Qualitätsentwicklung arbeitet. Das IQE-Team begleitet und berät die Steuerungsgruppe in regelmäßigen Inhouse Workshops und bietet Fortbildungen an. In einem trägerübergreifenden Arbeitskreis können sich die teilnehmenden Einrichtungen austauschen. Die Teilnahmedauer an IQE beträgt 2 bis 2,5 Jahre. Am Ende erhalten die Einrichtungen ein Zertifikat der Landeshauptstadt München.

Teilnahmevoraussetzungen sind:

  • die Einrichtung ist eine soziale, bildungs- oder gesundheitsbezogene Organisation im
        Münchner Stadtgebiet und erhält von der Landeshauptstadt München eine (Teil-)Förderung
  • die Leitung unterstützt das Projekt
  • zeitliche Ressourcen werden zur Verfügung gestellt
  • Kontinuität und Verbindlichkeit werden  gewährleistet

IQE ist ein kostenloses Regelangebot der Stadt München.Jedes Jahr steht eine begrenzte Anzahl an freien Plätzen zur Verfügung, die Anmeldefrist ist bis zum 30.06. des jeweiligen Jahres.

Wenn Sie sich für das Angebot interessieren, können wir Ihnen gerne IQE vorstellen.

Kooperationsprojekt

IQE  ist ein Kooperationsprojekt der Stelle für interkulturelle Arbeit, Sozialreferat der Landeshauptstadt München und wird durchgeführt von den Beratungsdiensten der Arbeiterwohlfahrt München gemeinnützige GmbH und der InitiativGruppe – Interkulturelle Bildung und Begegnung e. V.